© Foto_Fa.3Archäologen/M.Schnetz

Montagsvortrag 16. März 2020

16. März 2020, 19 Uhr, Eintritt frei
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München

Dr. Veronika Fischer / Manuel Schnetz M. A.

Römisches „Löwenbräu“ und die spätrömische Besiedelung in München-Freiham

Seit 2013 untersuchen Archäologen bauvorgreifend große Flächen in München-Freiham. In den Jahren 2016 und 2017 stießen sie dabei Überreste einer spätrömischen Siedlung des 4. Jahrhunderts n. Chr. Bereits zwei Jahre zuvor hatte man das kleine Gräberfeld der Siedlung mit 20 Bestattungen entdeckt. Darüber hinaus zeugen zwei Darren im Siedlungsbereich von einer älteren, mittelkaiserzeitlichen Siedlung. In ihrem Vortrag vermitteln Veronika Fischer und Manuel Schnetz den aktuellen Forschungsstand zur Siedlung und ihren Bewohnern.

Kursnummer: K217420