Gasthof in Eussenheim-Aschfeld

© Foto_Eigentümerin des Anwesens

Ortsbildprägender Vorzeigebau

Stolz wie eine Festung – so präsentiert sich der ehemalige Gasthof „Zum Goldenen Engel“ im Herzen von Aschfeld im Fränkischen Weinland. Seit seiner Erbauung im Jahr 1795 prägt das beeindruckende Baudenkmal – mit schmiedeeisernem Ausleger und Hoftor – das Ortsbild des Weinortes. Zusammen mit der mächtigen Kirchenburg des 15. und 16. Jahrhunderts, dem dahinter liegenden Pfarrhof (früher Königshof), dem Beguinenklösterchen, der Sankt Bonifatiuskirche und dem früheren Schulhaus bildet das imposante Gasthaus eine historische Gebäudegruppe von einzigartiger Schönheit. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Ausstrahlung und den überwältigenden Nutzungsmöglichkeiten dieses herausragenden Gasthauses begeistern!