Klostergebäude Ebrach

© Foto_G. Gronauer

Beeindruckender, barocker Klosterbau

Kloster Ebrach zählt zu den bemerkenswertesten Kulturgütern Süddeutschlands. Die ehemalige Zisterzienserabtei mit ihrer atemberaubenden Abteikirche, ihren reizvollen Gärten, ihrer beeindruckenden Klostervorstadt und ihrem vorgelagerten Wirtschaftshof bildet ein einzigartiges Ensemble barocker Baukunst. In diesem denkmalgeschützten Ensemble im Zentrum Ebrachs – inmitten des Steigerwalds – zu leben, birgt einen ganz besonderen Reiz. Das angebotene Einzeldenkmal – ein barockes Wohn- und Gasthaus des 18. Jahrhunderts – ist Teil der nördlichen Bebauung der Klostervorstadt und verhilft Ihnen zu diesem Privileg. Investieren Sie in ein einzigartiges Lebensgefühl in einer der schönsten Klosteranlagen Bayerns!