Karner in Neustadt a. d. Aisch

© Foto: G. Gronauer

Der ehemalige Karner im Altstadtensemble von Neustadt a. d. Aisch

Ein einzigartiges Baudenkmal! Ein Bauwerk von städtebaulicher und religiöser Bedeutung! Ein unvergleichliches Gebäude, das einen festen Platz in der Stadtgeschichte von Neustadt a. d. Aisch hat. Dies trifft auf den ehemaligen Karner im Altstadtensemble der fränkischen Kleinstadt, zwischen Nürnberg und Würzburg, zu. Um 1400 wurde der historische Bau als Beinhaus mit ehemaliger Michaelskapelle erbaut. Im Laufe seiner Geschichte wurde er aufgestockt und baulich verändert. Nun ist es Zeit für eine denkmalgerechte Sanierung und eine objektsensible Neunutzung. Können Sie diesem einmaligen Stück Stadtgeschichte den Weg in die Zukunft zeigen?