© Foto_Florian Trykowski

Römermuseen am Donaulimes

Gäste, die auf den Spuren der Römer wandeln wollen, haben es heute leichter denn je: Das Museum Quintana in Künzing hat sich mit vier anderen Museen zu den “Römermuseen am Donaulimes” zusammengeschlossen. Gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege planen sie ein “digitales Storytelling über eine App, die auch 360-Grad-Views ermöglicht”. So können Interessierte künftig schon vor der Reise vom heimischen Sofa aus einen Blick in die Vergangenheit werfen. Um ein Bodendenkmal wie den Donaulimes zu erleben und seine Dimensionen zu erahnen, eignet sich aber nach wie vor eines am besten: ein Besuch vor Ort.

Hier gehts zur Website!

Museumsleiter Roman Weindl führt durch das Museum Quintana in Künzing
© Foto_Florian Trykowski