© © Foto_Jürgen Schraudner

Denkmalforschung und Welterbestätten


Die Publikationsreihe "Die Kunstdenkmäler von Bayern"

Die Publikationsreihe "Die Kunstdenkmäler von Bayern" besteht seit mehr als 100 Jahren. Das bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat Bände zur Stadt Landsberg am Lech, zu den Domen von Augsburg und Regensburg sowie zum jüdischen Friedhof in Georgensgmünd erarbeitet; im Aufbau ist gerade die denkmalpflegerische Gesamtdarstellung Bambergs. Die tiefgreifende Analyse und Dokumentation der UNESCO-Welterbestadt umfasst bereits acht Bände; fünf weitere sind in Arbeit. Zwischenergebnisse dieser, für die Praxis wichtigen Forschung, werden der Stadt Bamberg laufend zur Verfügung gestellt.

Service und Beratung im Zusammenhang mit dem baukulturellen Welterbe in Bayern

Die Mitarbeitenden betreuen fachlich das Auswahlverfahren zur Fortschreibung der Vorschlagsliste für das bauliche UNESCO-Weltkulturerbe, koordinieren die Bewerbungen möglicher zukünftiger Welterbestätten in Bayern, beraten bestehende Welterbestätten in Fragen des Welterbe-Managements sowie des Monitorings und wirken an der Vernetzung bestehender Welterbestätten mit. Zudem vertreten sie fachliche Aspekte der bayerischen Welterbestätten in nationalen und internationalen Gremien.